Slideshow Image 1

Taping

Kinesio Taping:
Es handelt sich um eine Therapieform die schon in den 70er Jahren in Japan entwickelt wurde.
Das Tape unterstützt die körpereigenen Heilungsprozesse, wodurch muskuläre Beschwerden und Lymphabflussstörungen sofort behoben werden können.
Es unterstützt Sie, ohne dass Ihre Bewegungsfreiheit beeinträchtigt wird. Das Tape kann in der Regel ohne Probleme mehrere Tage auf der Haut bleiben, selbst duschen und schwimmen ist damit möglich.

Indikationen:
Tennis und Golfer Ellbogen, Muskelverletzungen, Rückenbeschwerden, akute Entzündungen der Gelenke, Postoperative Behandlung, Narben Behandlung, Bei Schwellungen und Ödemen, Spannungskopfschmerzen.

Klassisches Taping:
Der Bewegungsumfang der akut verletzten Struktur soll für eine bestimmte Dauer eingeschränkt  werden.
Diese Art des Tapings findet häufig ihre Anwendung bei Sprunggelenksverletzungen (Supinationstraumen) und bei Finger- und Handgelenksverletzungen.

Taping

Image1

Taping